Sultaniye Thermalbad und Moorbad

Sultaniye Thermal Mud Bath Turkey

Diese Bäder befinden sich an der südwestlichen Seite des Koycegiz-Sees. Die Wassertemperatur beträgt etwa 40 Grad Celsius. Das Wasser dieser Bäder wurde zum ersten Mal im Caunos-Zeitalter benutzt. Danach durch die Byzantiner, die die Wasserbäder umgebaut haben. Die Ruinen der Bauten aus dieser Periode sind in den Seeboden des Koycegiz-Sees gesenkt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man türkische alte Leute sieht, die eine Pilgerfahrt zu diesen Bädern machen. Für sie bedeutet sie eine Heilung psychischer und rheumatischer Beschwerden, und Genesung von Leber-, Milz- und Darmerkrankungen und Hautproblemen. ‘Schöner Schlamm’, der nicht nur die Haut reinigt, sondern auch ein Heilmittel gegen Älterung und Rheumatismus sein soll. Nachdem der Schlamm getrocknet ist, können Sie in ein Sulfitbad eintauchen, das ebenfalls eine Temperatur von um die 40 Grad hat. Nach diesem Erlebnis fahren Sie entspannt und erfrischt wieder heimwärts.

Comments are closed.